Ins Leben Tragen

 

Der menschliche Säugling ist biologisch gesehen ein Tragling. Das bedeutet, dass das Tragen die natürliche Art ist, einen Säugling zu transportieren und ihn mit dem Leben vertraut zu machen.

So war es Jahrtausende lang auch in unseren Gegenden Brauch. Der Kinderwagen kommt ursprünglich aus Adelskreisen und wurde als Präsentationsmittel erfunden. Erst Anfang des 20. Jahrhunderts fand er allgemeine Verbreitung. Danach ist das Tragen von Babys vielen fremd geworden. In den letzten Jahren erlebt es glücklicherweise eine Renaissance.

Doch Unsicherheiten, Ängste und Fehlinformation halten immer noch Eltern vom Tragen ihres Babys ab. Deswegen hier von mir ein Plädoyer mit den wichtigsten Fakten: 

  1. Säuglinge sind körperlich bestens an das getragen werden angepasst.
  2. Richtiges Tragen mit Hilfe eines Tragetuchs oder einer geeigneten Tragehilfe ist daher nicht rückenschädlich. Im Gegenteil: Tragen fördert die motorische Entwicklung des Babys und unterstützt seine Hüfte in der gesunden Ausreifung.
  3. Das Kind empfängt wichtige Reize und Stimulationen für seine gesunde physische, psychische und sinnliche Entwicklung.
  4. Die Bedürfnisse nach Bewegung, Körperkontakt und Unterhaltung werden optimal erfüllt.
  5. Dabei hat der Tragende beide Hände frei und kann seinen Alltagserledigungen nachgehen.
  6. Ein getragenes Kind ist auf gleicher Augenhöhe mit seiner Umwelt. Es kann durch das Drehen des Kopfes entscheiden, wie lange es etwas sehen will. Es fühlt sich bei Erschöpfung geborgen genug, um einfach einzuschlafen.
  7. Getragene Babys fühlen sich sicher, sind zufriedener und weinen weniger.

Das Tragealter beginnt mit der Geburt und endet allmählich, je mehr die Fähigkeit des Kindes zunimmt, selbst Körperkontakt zu seinen Bezugspersonen herzustellen.

Gerade in den ersten Lebensmonaten gehört es daher unverzichtbar zu einer natürlichen Säuglingspflege und ist auch für die Väter eine sehr bereichernde Erfahrung ;-)

Die Marktentwicklung für Tragehilfen ist beeindruckend, auf der Suche nach der perfekten Tragehilfe entwickeln diverse Hersteller zahlreiche Produkte. 

Unsere momentane Lieblingstrage ist der Mei Tai von Fräulein Hübsch - eine sehr gelungene Mischung aus Tragetuch und Tragesitz:

100% Funktion, 100% Bio, 100% fair und 100 % chick !!!